Job-Speed-Dating in Zittau mit Erfolg

Zittau. Arbeitnehmerfreizügigkeit ab Mai 2011 - vor diesem Hintergrund trafen sich am 10. April 2011 in Zittau Arbeitgeber der Region mit ersten Interessenten aus Polen und Tschechien zu einem Job-Speed-Dating. Die European Employment Service (EURES)-Berater der Agentur für Arbeit Bautzen die Veranstaltung gemeinsam mit der IHK-Geschäftsstelle Zittau organisiert.

Weitere Veranstaltungen sollen folgen

Ungefähr 90 Interessenten aus Polen und Tschechien nutzten die Chance, direkt auf Arbeitgeber zu treffen, die Stellen in der Gastronomie, der Zeitarbeit, dem Einzelhandel, der Landwirtschaft, der Metallverarbeitung, der Pflege und weiteren Branchen zu besetzen haben. Vora allem waren Arbeitgeber gekommen, die für ihre Arbeitsplätze in der Vergangenheit kaum noch Bewerber gefunden hatten.

Die Arbeitgeber waren von den Ergebnissen des Job-Speed-Datings angetan. „Ich bin sehr zufrieden mit der Resonanz an Bewerbern. Überrascht war ich, dass sich auch eine ganze Reihe von Interessenten für den Bereich Gastronomie gemeldet haben“, äußerte sich Ralph Grohmann vom Erlebnisrestaurant Captain Hook in Olbersdorf.

Die Vorbereitungen für die Börse gingen von der EURES-Beraterin Simona Schiemenz von der Agentur für Arbeit Bautzen aus. Auch aus ihrer Sicht war die Börse ein Erfolg. Im Sinne eines zusammenwachsenden Europas, in dem auch die Arbeitsmärkte zusammesollen ähnliche Veranstaltungen folgen.

Kommentare (0)


  • Geändert am: 18.04.2011 - 07:48 Uhr
  • Bisher 2744 mal aufgerufen
 
Görlitz Nachrichten | Zittau Nachrichten | Bautzen Nachrichten | Weißwasser Nachrichten