Deutschlands Regelungen zum Glücksspiel

Deutschlands Regelungen zum Glücksspiel

Görlitz, 21. Januar 2017. Glücksspiel gibt es wahrscheinlich ebenso lange wie die Menschheit selbst. Darum zu wetten, wer etwas leisten und wer eine Aufgabe am schnellsten ausführen kann, war schon immer ein spannender Zeitvertreib. Egal, ob man dabei um Aktivitäten oder um Geld wettet, ob im Kasino oder unter Freunden - jeder von uns hat schon mal einen Einsatz gemacht. Heutzutage ist das Glücksspiel eine riesige Industrie, bei dem hohe Summen Geld eingesetzt werden. Doch das Glücksspiel unterliegt auch strengen Gesetzen, und die deutsche Regierung hat diese Regelungen in den letzten Jahren stark verändert.
Foto: © Pedelecs (eigenes Werk) "Kurhaus Wiesbaden Haupteingang",
Lizenz: GFDL oder CC BY 3.0 Bestimmte Rechte vorbehalten, via Wikimedia Commons

Rechtslage ist in Bewegung

Seit der letzten Wahl vor einigen Jahren wurden immer wieder neue Gesetze vorgestellt, die 2017 wirksam umgesetzt werden sollen. Die Tatsache, dass es nun strengere Regeln für legales Glücksspiel gibt, wird von vielen kritisch betrachtet. In der zweiten Jahreshälfte 2016 wurden in Berlin nur 31 neue Lizenzen vergeben, und zwar mit der Auflage, dass die Kasinos mindestens 500 Meter von anderen Einrichtungen dieser Art entfernt liegen müssen. Dieses neue Gesetz soll Spielsucht vorbeugen und sieht auch bessere Ausbildungen für Kasinomitarbeiter vor.

Dies könnte bei existierenden Kasinos zu massiven Problemen führen, denn einige, die schon länger existieren, werden eventuell schließen müssen. Viele Menschen haben das neue Gesetz kritisiert, weil einige Einrichtungen an ihre Grenzen stoßen und mit Sicherheit einige Mitarbeiter ihren Job und viele Einrichtungen ihre Lizenz verlieren.

Online-Kasinos haben es bereits seit einiger Zeit mit strengeren Auflagen zu tun und können nicht mehr in Deutschland betrieben werden, auch wenn Online-Wetten nicht grundsätzlich illegal sind. Viele deutsche Spielfans sehen sich also nach Spielseiten um, die in anderen Ländern betrieben werden. Doch dies könnte sich schon bald ändern. Die Gesetze zu Sportwetten könnten bald gelockert werden, und damit auch die Auflagen für Online-Kasinos. Derzeit kann jede Person nur 1.000 Euro pro Monat einsetzen, doch auch diese Regelung könnte abgeschafft werden. Wenn richtige Kasinos strengere Auflagen bekommen, Online-Kasinos jedoch freier operieren dürfen, bietet sich Glücksspiel also besonders im Internet an. Wie man Spiele wie Online-Blackjack perfektioniert, erfahren Sie in der Anleitung im Lucky Nugget Casino.

Während sich die Gesetze und Regelungen ändern, können sich Spielfans also die Zeit im Internet vertreiben. Einige Gesetze werden gerade innerhalb der EU verhandelt, daher ist noch nichts in Stein gemeißelt.

Kommentare (0)


  • Quelle: red | Foro: © Pedelecs (eigenes Werk) "Kurhaus Wiesbaden Haupteingang", Lizenz: GFDL oder CC BY 3.0 Bestimmte Rechte vorbehalten, via Wikimedia Commons
  • Geändert am: 21.01.2017 - 11:03 Uhr
  • Bisher 1515 mal aufgerufen
 
Görlitz Nachrichten | Zittau Nachrichten | Bautzen Nachrichten | Weißwasser Nachrichten